2024

Rally Obedience Kurs Frühjahr 2024
 
RO - nicht Rosenheim sondern Rally Obedience
 
Schilder mit mehr oder minder kryptischen Anweisungen, Hundeführer/innen mit ihren Hunden in einem beschilderten Parcours und eine sehr genaue Beobachtung der ausgeführten Aktionen durch die Ausbilderin: das sind die initialen Eindrücke, wenn man sich zum ersten mal auf Rally Obedience einlässt.

Für interessierte Klubmitglieder wurde an 3 Sonntagen im April/Mai 2024 eine Einführung in die Grundlagen der Rally Obedience von unserer Ausbilderin Åsa Odenram angeboten.
 
Für die exakte und korrekte Ausführung der beschilderten Anweisungen ist ein sehr enges Zusammenspiel von Hund und Hundeführer/in die entscheidende Voraussetzung. Vor dem ersten Durchgang wurde jede Station des Parcours mit den Teams durchgegangen um den Teilnehmenden die Ausführung der einzelnen Aufgaben zu erläutern. Danach absolvierten die Teams den Parcour und bei Bedarf leistete Åsa Odenram Hilfestellung für die korrekte Ausführung der Aufgaben.

Voraussichtlich im September 2024 wird der nächste Kurs stattfinden.

World Dog Show 2024
 
Sektion Augsburg/BDK erfolgreich bei der Weltsieger-ausstellung „World Dog Show 2024“ in Zagreb/Kroatien unterwegs.
 
Herzlichen Glückwunsch :-)

Jahreshauptversammlung 2024
 
Nach dem Motto "Kasse gut, alles gut" verlief unsere Jahreshauptversammlung ruhig, mit netten Gesprächen und regem Austausch :-)
 
Hier ein paar Eindrücke!

Start ins neue Trainingsjahr 2024
 
Am 14.01.2024 starteten wir mit dem ersten offenen Training und der Welpenstunde in neue Trainingsjahr 2024.
 
Trotz frostigen Temperaturen hielten sich Mensch und Hund tapfer und arbeiteten fleißig mit.
 
Es wurde das "alte" Wissen aufgefrischt und hilfreiche Infos zu "wie wärme ich meinen Dackel optimal auf" vermittelt.
 
 

Fährtentraining für die BHPS 2024

Am 07.01.2024 trafen sich ein paar Mitglieder unter der Anleitung von Petra, um die Fährtenarbeit zu erlernen.

Hierbei arbeiteten unsere Vierbeiner hochkonzentriert das Geruchsfeld ab und sogar vorbeigehende Fremdhunde wurden nicht beachtet.

Nach einem kleinen Spaziergang zurück zum Klubgelände wurde noch das Thema Schleppenarbeit aufgegriffen.
Hier zeigte sich was die Teams schon können und woran noch gearbeitet werden muss.

Zwei- und Vierbeiner waren nach 2 Stunden "arbeiten" ausgepowert und zufrieden :-)

Berichte über die BHPS & die Stöberprüfung der Sektion Augsburg in "Der Dachshund" Ausgabe Januar/Februar 2024